ANR    CNRS
ANR Programme 2009-2012
(ANR-08-GOUV-064)
image of courtroom
JUST-INDIA
A Joint Programme on Justice and Governance in India and South Asia
(Hosted by Centre for Himalayan Studies)

Related: Forum Rechts als Kultur, Bonn, april-juli 2012

Starting April 9, 2012 - Ending April 9, 2020

A series of seminars held at the Käte Hamburger Kolleg "Recht als Kultur" / Centre for Advanced Study "Laws as Culture", Bonn, between April 17th and July 10th

Käte Hamburger Kolleg „Recht als Kultur“ Centre for Advanced Study “Law as Culture” Konrad-Zuse-Platz 1-3 · 53227 Bonn Tel. 0228 73-54053 · Fax 0228 73-54054 www.recht-als-kultur.de

Das Käte Hamburger Kolleg „Recht als Kultur“ bietet im Rahmen des gleichnamigen Forums einen Raum für transdisziplinären und transkulturellen Austausch mit auswärtigen Gästen und den Fellows des Kollegs. Die Recht als kultur Vortragsreihe, die wöchentlich ab 18 Uhr im Max-Weber-Vortragsraum des Kollegs stattfindet, steht interessierten Zuhörern offen, der Eintritt ist frei. Um Voranmeldungen wird gebeten: rechtalskultur@uni-bonn.de

Vortragsreihe - april,mai,juni,juli 2012

Einführung und Diskussionsleitung: Werner Gephart (Bonn)

  • Dienstag, 17. April 2012, 18h-20h, Günther Jakobs (Bonn):Zur Theorie strafrechtlicher Zurechnung (zugleich Buchvorstellung)
  • Dienstag, 15. Mai 2012, 18h-20h, Martin Schermaier (Bonn):Roman Law Baptized: Die Christianisierung römischen Rechts im Spätmittelalter
  • Dienstag, 5. Juni 2012, 18h-20h, Sami Bostanji (Tunis): La survivance du fait religieux dans l’ordre juridique national: l’exemple du droit tunisien du statut personnel
  • Dienstag, 12. Juni 2012, 18h-20h, Rainer Banse (Bonn): Obeying Rules, Guilt, Justice, and Punishment: Psychological Fundamentals of the Legal System
  • Dienstag, 19. Juni 2012, 18h-20h, Richard Weisberg (New York):Legal Reasoning’s Inherent Flexibility as a Risk to Affirmative Cultural Stability
  • Dienstag, 26. Juni 2012, 18h-20h, Helge Dedek (Montreal):Rights as Culture: The Western Legal Tradition as Culture of Individual Rights
  • Dienstag, 3. Juli 2012, 18h-20h, Sadik Al-Azm (Beirut/Damaskus):The Civil Society Debate in the Arab World after the Revolution
  • Dienstag, 10. Juli 2012, 18h-20h, Philipp Stoellger (Rostock):Deutungsmacht und Deutungsmachtkonflikte zwischen Recht und Religion: Ergebnisse eines Forschungsprojektes rumberggrafikbonn